Wegsegment erfassen

Aus AWIS.Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um ein Wegsegment anzulegen oder zu ändern, muss ein Wegverlauf vorhanden sein. Wegsegmente können nicht direkt für eine Basisgeometrie, auf der noch kein Weg verläuft, erfasst werden.

Um mit der Erfassung zu beginnen, muss in der Eingabemaske im oberen Bereich auf die Registerkarte Wegsegmente geklickt werden.

In der Listenansicht werden nun alle im Kartenausschnitt befindlichen Wegverläufe angezeigt. Verlaufen auf einer Basisgeometrie mehrere Wege, so wird dies in der Liste ebenfalls angezeigt. Wegsegmente werden in der Kartenansicht je nach Wegklasse unterschiedlich dargestellt (siehe Visualisierung).

Liegt auf einer Basisgeometrie noch kein Wegsegment, so wird sie blau (undefiniert) dargestellt. Um ein neues Wegsegment anzulegen, muss es entweder über die Listenansicht oder über die Kartenansicht ausgewählt werden.

Im oberen Bereich des Wegsegment-Formulars werden Informationen über die gewählte Geometrie angezeigt.

SegmentInfo.png
Es werden der derzeitige Wegerhalter, der letzte Bearbeiter und der letzte Bearbeitungszeitpunkt, sowie alle am Segment verlaufenden Wegverläufe angezeigt.

Folgende Sachattribute stehen zur Bearbeitung bereit:

  • Wegerhalter: Hier wird festgelegt, ob der Weg von einem Erhalter betreut wird.
  • Wegklasse: bezeichnet die Art des Weges, z.B. Straße, Karrenweg,...
  • Belag: die Art der Oberfläche für dieses Segment
  • Schwierigkeit nach regionaler Klassifizierung: hier stehen die Klassifizierungen der Bundesländer sowie der Schweiz zur Auswahl
  • Schwierigkeit nach AV-Wegekonzept: Bezeichnet den Schwierigkeitsgrad nach der AV Klassifikation
  • Versicherung: gibt an ob eine Versicherung (Seil, Geländer) vorhanden ist
  • Ferrata Schwierigkeit: falls es sich um einen Klettersteig handelt, wird hier der Schwierigkeitsgrad angegeben
  • Barrierefrei: diese Option wird aktiviert, wenn das gesamte Segment durchgehend mit Kinderwägen bzw. Rollstühlen befahrbar/begehbar ist
  • Sperre Begründung: Hier kann eine (ausführliche) Begründung einer etwaigen Sperre des Segments angegeben werden
  • Geplante Sperre von/bis: hier kann das Start- und Enddatum einer planmäßigen Sperre angegeben werden. Wenn kein Enddatum eingegebn wird, so ist die Sperre zeitlich unbegrenzt.
  • Ungeplante Sperre von/bis: hier Start- bzw. Enddatum einer außerplanmäßigen Sperre angeben
  • Wegzeiten: Die erste Wegzeit, die angegeben werden kann, ist jene vom Start des Segments zum Endpunkt. Die zweite ist jene vom Endpunkt zum Start
  • Freigabestatus: Falls der angemeldete Benutzer die Rolle eines Freigebers hat kann er hier den Status des Segments umstellen

Weitere Informationen, die angezeigt werden:

  • die automatisch berechnete Wegzeit (Start-Ende sowie Ende-Start)
  • Höhenmeter im Auf- sowie im Abstieg
  • die Länge des Segments
  • das letzte Änderungsdatum des Freigabestatus


Achtung! Wenn ein Wegsegment geändert wird, das in einen bereits freigegebenen Wegverlauf eingebunden ist, dann wird der Status des Wegverlaufs standardmäßig auf Unkontrolliert gestellt. Auch der Status des Segments selbst wird auf Unkontrolliert gestellt.


Hier noch ein Video, das die Neuanlage von Wegsegmenten veranschaulicht:

Video - Anlegen eines Wegsegments

Um die Videoqualität zu erhöhen, im Videofenster in der rechten unteren Ecke die Qualität auf 720 HD stellen! Dazu muss das Video bereits gestartet sein!

Ändern der Videoqualität
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Ansichten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren