Erste Schritte

Aus AWIS.Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anlage von Wanderwegverläufen im AWIS.GIP System erfolgt ähnlich einer Tourenplanung. In einem ersten Schritt wird auf einer interaktiven Karte der „Tourenverlauf“ markiert und Start und Ziel definiert. Im zweiten Schritt legt man die Attribute, z. B. Schwierigkeit, Gehzeit, Gefahrenstellen, u. ä. fest. Das bedeutet, dass vor dem Bearbeiten des Wanderweges im AWIS.GIP Webclient sämtliche Attribute zum Wanderweg vorhanden sein sollten.

Für die Erfassung und Verwaltung der Wander- und Bergwege im AWIS.GIP ist es wichtig, zuerst die verwendeten Begriffe zu kennen, damit in weiterer Folge keine Unklarheiten bei der Bearbeitung auftreten, da diese Begriffe in der Eingabemaske als Bearbeitungsgrundlage dienen. Zur Sicherstellung eines einheitlichen Bearbeitungsstandards ist es wichtig, die allgemeinen Bearbeitungsregeln zu kennen und sich auch daran zu halten.

Die Bearbeitung der Wegverläufe, Wegsegmente und Basisgeometrien erfolgt mit dem AWIS.GIP Client. Dieser wird über einen Internetbrowser gestartet. Die Vorgangsweise ist hier beschrieben.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Ansichten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren